The Arlberg via ferrate

Ein Weg führt zum Ziel – der Tiroler Adlerweg endet in St. Anton am Arlberg

Über bunte Blumenwiesen, vorbei an sattgrünen Almen und entlang glitzernder Gebirgsseen – über 280 Kilometer erstreckt sich der Adlerweg von St. Johann im Tiroler Unterland durch das Rofan- und Karwendelgebirge, bevor er schließlich in St. Anton am Arlberg endet. Im Winter ist St. Anton ein Dorado für Skifahrer und Snowboarder und im Sommer bietet er optimale Bedingungen zum Wandern und Trekking, zum Entspannen und Erholen.

Eine der zahlreichen Möglichkeiten und ein Highlight für alle Naturliebhaber und Bewegungshungrigen ist der Adlerweg, der mitten hinein in die Bergwelt mit ihrer abwechslungsreichen Flora und Fauna führt. Ein übersichtliches Beschilderungssystem entlang des gesamten Adlerweges informiert Sie über Ziel und Strecke, Entfernung, Wanderzeit und Schwierigkeitsgrad. Jede der 23 Etappen entlang der Hauptroute beinhaltet spezielle Attraktionen und Höhepunkte und bietet Ihnen Gelegenheit, Tirols Landschaft, Geschichte und Brauchtum zu entdecken. Übrigens: Das gesamte St. Antoner Wegenetz ist mit dem Wandergütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet.

Nützen Sie also Ihren Urlaub in St. Anton am Arlberg um eine Etappe des Adlerwegs zu entdecken und mit etwas Glück werden Sie vielleicht sogar von einem Adler dabei begleitet.

Mehr auf stantonamarlberg.com